Angebote zu "Zahnärztlichen" (6 Treffer)

Taschenbuch der zahnärztlichen Werkstoffkunde: ...
24,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.06.2019
Zum Angebot
Taschenbuch der zahnärztlichen Werkstoffkunde a...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(34,95 € / in stock)

Taschenbuch der zahnärztlichen Werkstoffkunde:Vom Defekt zur Restauration Reinhard Marxkors, H. Meiners, Jürgen Geis-Gerstorfer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Taschenbuch der zahnärztlichen Werkstoffkunde a...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Taschenbuch der zahnärztlichen Werkstoffkunde:Vom Defekt zur Restauration. 6., überarbeitete Auflage Reinhard Marxkors, Hermann Meiners, Jürgen Geis-Gerstorfer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Knochenaufbau in der zahnärztlichen Implantolog...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Voraussetzung einer Knochenaugmentation ist neben der Kenntnis der dazu notwendigen Techniken das Wissen um die komplexen Zusammenhänge der Knochenphysiologie und Knochenheilung.Eine Knochenaugmentation ist keine rein mechanische Knochenauflagerung oder einlagerung, sondern muss als aufwendige Regenerationsleistung des Körpers verstanden werden. Von der Anatomie und Physiologie des Knochens und Knochenwachstums über die pathologischen Veränderungen z.B. bei Knochendefekten und Nekrosen bis hin zu Erkrankungen, die auf die Knochenheilung und Implantation Einfluss haben können, werden in diesem Band alle notwendigen Grundlagen hierzu erläutert.Weitere Themen sind die verschiedenen Transplantatmöglichkeiten und die Knochenneubildung. Ausführlich werden die Knochenersatzmaterialien und der autogene, allogene, xenogene und alloplastische Knochenersatz behandelt. Ebenso viel Raum ist den Membrantechniken und dem Vorgehen bei verschiedenen Defektformen gewidmet, bevor abschließend die Grundlagen von Schnittführung und Naht, unter anderem an Beispielen zum Weichgewebeverschluss nach Augmentation einer defekten Alveole und am zahnlosen Kieferabschnitt, dargestellt werden.Dieser Grundlagenband zum Knochenaufbau wird ergänzt durch einen zweiten Band, bei dem der Schwerpunkt auf praktischen Beispielen liegt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Elmex Gelee
7,69 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(30,76 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g)Mit Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g) machen Sie Ihren Kariesschutz noch effektiver. Nur 1 x wöchentlich Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g) anwenden und Sie leisten schon einen aktiven Beitrag zum Schutz und der Remineralisierung des Zahnschmelzes. Wenden Sie Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g) an zur:KariesprophylaxeRemineralisierung der InitialkariesBehandlung überempfindlicher Zahnhälse Wirkungsweise von Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g)Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g) enthält ein spezielles Dental-Gel (1,25 %) zum Aufbau des Zahnschmelzes. Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g) bildet auf dem Zahnschmelz ein Fluoriddepot, remineralisiert den Zahn und schützt so langanhaltend vor Säureangriffen und Karies.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 g von Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g) enthalten:2,87 mg Dectaflur30,32 mg Olaflur22,1 mg Natriumfluorid entspricht 12,5 mg Fluorid-IonSonstige Bestandteile von Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g):Gereinigtes Wasser Propylenglycol Hyetellose Saccharin Apfel-Aroma Pfefferminzöl Krauseminzöl Menthon-Aroma Bananen-AromaGegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe und krankhafter Veränderung und Verletzung der Mundschleimhaut sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Falls der Schluckreflex nicht kontrolliert werden kann (z.B. bei Kindern vor der Einschulung oder Behinderten), sind Alternativen wie Fluorid-Tabletten vorzuziehen.DosierungAnwendungsempfehlung von Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g):Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr und Erwachsene verwenden 1 x wöchentlich Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g). Tragen Sie hierzu ca. 1 cm von Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g) auf die Zahnbürste auf und putzen Sie sich die Zähne. Nach 2-3 Minuten ausspülen.Bei erhöhtem Kariesrisiko und überempfindlichen Zahnhälsen kann die Häufigkeit der Anwendung sowie die Menge auch gesteigert werden. Dies gilt insbesondere bei Anwendung bei kieferorthopädischen Apparaturen.Einnahme- Etwa 1 cm Gel auf die Zahnbürste auftragen und die Zähne bürsten- Nach 2-3 Minuten ausspülen- Am besten abends vor dem Schlafengehen anwenden- Gel mindestens 2-4 Minuten im Mund belassen, jedoch nicht länger als 5 Minuten- Nach der Anwendung ausspülen- Zur gezielten Behandlung überempfindlicher Zahnhälse das Gel auf die betroffenen Flächen auftragenPatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich bei Patienten mit Asthma bronchiale oder anderen Atemwegserkrankungen. Wegen des Gehaltes an Pfefferminzöl und Krauseminzöl sollten diese Patienten vor der Anwendung Rücksprache mit Ihrem Arzt/Zahnarzt halten.Nach Anwendung sollte eine systemische Fluoridzufuhr (z. B. durch Fluorid-Tabletten) für einige Tage ausgesetzt werden.Nach zeitlich kurz aufeinander folgenden Löffelapplikationen durch den Zahnarzt, wurden sehr selten Abschilferungen (Desquamationen), oberflächliche Defekte (Erosionen) bzw. Geschwüre (Ulzerationen) an der Mundschleimhaut beobachtet.Die Löffelapplikation in der Zahnarztpraxis soll bei Kindern erst ab dem 8. Lebensjahr angewendet werden.Das Gel ist inkompatibel mit anionischen Tensiden und anderen anionischen großen Molekülen.Hautreizungen können hervorgerufen werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. SchwangerschaftWährend Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einnehmen!- Es gibt keine Hinweise darauf, dass Fluoride Risiken für den Embryo bergen.- Fluoride gehen in die Muttermilch über. Das Arzneimittel sollte deshalb während der Stillzeit mit Vorsicht angewendet werden.HinweiseFür Kinder unzugänglich aufbewahren!Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Elmex Gelee (Packungsgröße: 25 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Aftab Hafttabletten
10,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Anwendungsgebiet von Aftab Hafttabletten (Packungsgröße: 10 stk)Das Präparat ist ein Arzneimittel mit dem Wirkstoff Triamcinolonacetonid. Triamcinolonacetonid ist ein synthetisches Nebennierenrindenhormon (Glucocorticoid) mit antiallergischen und entzündungshemmenden Eigenschaften.Das Arzneimittel wird angewendet bei wiederholt auftretenden (rezidivierenden) Aphthen der Mundschleimhaut.Beim erstmaligen Auftreten der Mundschleimhauterkrankung ist - vor der Anwendung des Präparates - grundsätzlich ein Arzt zu befragen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten0.025 mg Triamcinolon acetonid0.023 mg TriamcinolonAluminium Magnesium trisilicat Hilfstoff (+)Carbomer Hilfstoff (+)Carmellose, Calciumsalz Hilfstoff (+)Gelborange S Hilfstoff (+)Hyprolose Hilfstoff (+)Lactose 1-Wasser Hilfstoff (+)Magnesium stearat Hilfstoff (+)Talkum Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Triamcinolonacetonid oder einen der sonstigen Bestandteile sindwenn Sie Windpocken (Varizellen) und andere Virusinfektionen, Impfreaktionen, Syphilis (Lues) und Tuberkulose, sowie bakterielle Infektionen oder Pilzerkrankungen (Mykosen), insbesondere im Mund- und Rachenbereich haben.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt/Zahnarzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt/Zahnarzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:1-2 Hafttabletten täglich. Die Hafttabletten werden auf die zu behandelnden Schleimhautdefekte aufgetragen. Bei größeren Defekten können insgesamt bis zu 3 Hafttabletten gleichzeitig aufgetragen werden. Wenden Sie das Präparat ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 7 Tage an. Wenn innerhalb von 7 Tagen keine Abheilung erfolgt, muss der Arzt aufgesucht werden, der dann über eine weitere Behandlung entscheidet. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt / Zahnarzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Präparates zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie solltenWenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder an einen Apotheker, wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen habenNehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung von des Arzneimittels abbrechenWenn Sie die Behandlung unterbrechen oder vorzeitig beenden wollen, halten Sie bitte zuerst Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.EinnahmeDas Arzneimittel wird am besten nach der Mundpflege angewendet.Befeuchten Sie die Fingerkuppe Ihres Zeigefingers mit ein wenig Speichel und berühren leicht die orangefarbene Seite der Hafttablette, so dass diese am Finger haftet. Dann drücken Sie die Hafttablette mit der weißen Seite leicht auf den zu behandelnden Schleimhautdefekt und halten sie 2-3 Sekunden fest. Sollten Sie die Hafttablette auf die Zunge auftragen, warten Sie bitte 2-3 Minuten bis sich ein gelartiger Film über dem Schleimhautdefekt gebildet hat.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich,wenn Sie das Präparat länger dauernd oder wiederholt anwenden. Dann kann es zur Aufnahme des Wirkstoffes in den Körper (systemische Resorption) und in der Folge zu den allen Nebennierenrindenhormonen (Glucocorticoiden) eigenen Nebenwirkungen kommen. In diesen Fällen ist die Behandlung abzubrechen, was im Allgemeinen zu einem Abklingen der Nebenwirkungen führt. Falls erforderlich, ist eine Behandlung der Nebenwirkungen durchzuführen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. KinderDie Anwendung bei Kindern / Jugendlichen unter 16 Jahren darf nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.SchwangerschaftDie Anwendung von Triamcinolon in den ersten 5 Monaten der Schwangerschaft sollte unterbleiben, da Tierversuche Hinweise auf teratogene Wirkungen (Fehlbildungen) ergeben haben und Erkenntnisse über die Sicherheit einer Anwendung in diesem Zeitraum für den Menschen nicht vorliegen. Bei Langzeitanwendung sind intrauterine Wachstumsstörungen nicht auszuschließen. Bei einer Behandlung zum Ende der Schwangerschaft besteht für den Feten die Gefahr einer Atrophie der Nebennierenrinde. Glucocorticoide gehen in die Muttermilch über. Ist eine Behandlung mit höheren Dosen oder eine Langzeitbehandlung erforderlich, sollte

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot